Hilfsfonds für Studierende

Hilfsfonds für Studierende

Warum ist die Einrichtung eines Hilfsfonds für Studierende erforderlich?

Es gibt verschiedene Gründe, warum Studierende unverschuldet in finanzielle Not geraten können, sei es durch den Verlust eines Nebenjobs oder durch eine plötzliche Krankheit. Der Hilfsfonds soll vor allem Studierenden die Möglichkeit geben, kurzfristige Finanzierungslücken zu überbrücken, und sicherstellen, dass sie ihr Studium fortführen können.


Wer wird aus dem Hilfsfonds für Studierende unterstützt?

Gefördert werden Studierende aller Nationalitäten, die an der Universität Heidelberg immatrikuliert sind. Der Förderbetrag wird individuell, je nach finanzieller Ausgangssituation des Studierenden, festgelegt. In Planung sind darüber hinaus Abschlussstipendien für bedürftige Studenten, die es ihnen ermöglichen, ihr Studium zu beenden.

 

Wie kann ich mich engagieren?

Wenn Sie Studierende fördern möchten, spenden Sie in den Hilfsfonds für Studierende. Sie können Ihre Zuwendung entweder per Banküberweisung tätigen oder direkt online spenden.

Banküberweisung

Bitte nutzen Sie für Ihre Überweisung eines der untenstehenden Konten mit der Angabe "Spende RCH-Stif­tung | Hilfsfonds für Studierende" in der Rubrik Verwendungszweck. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

 
Empfänger   Universität Heidelberg   Stiftungskasse Universität Heidelberg
Bank   Sparkasse Heidelberg   Baden-Württembergische Bank Stuttgart
IBAN   DE29 6725 0020 0009 1328 13   DE90 6005 0101 7421 5042 29
BIC   SOLADES1HDB   SOLADEST600
 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an zukunftstiften@uni-heidelberg.de

 

Die Ruperto Carola Heidelberg-Stiftung (RCH-Stiftung) ist eine rechtlich unselbständige Stiftung, die im Körperschaftsver­mögen der Universität Heidelberg außerhalb des Landeshaushaltes verwaltet wird. Sie gehört zum Vermögen der Universität Heidelberg.

E-Mail: Seitenbearbeiter
Letzte Änderung: 31.03.2016
zum Seitenanfang/up